Home

Mario Ludwig und Freunde: Hilfe für Sachsen, Empfehlungen

Hast Du, lieber Besucher dieser Site, schonmal Deinen Versicherungsschutz gegen Hochwasser geprüft? Ich war – wie viele andere sicherlich auch – der festen Überzeugung, selbstverständlich gegen Hochwasser versichert zu sein. Pustekuchen! Nur wer

  • noch einen alten DDR-Vertrag sein Eigen nennt  oder
  • eine sogenannte "Elementarschadensversicherung" abschlossen hat
der ist versichert! Da habe ich ganz schnell meinen Versicherungsfritzen angerufen und ihn um ein entsprechendes Angebot gebeten. Und was meinst Du, was das gekostet hat? Wir zahlen jetzt 20 % mehr als vorher und haben eine um ca. 70 % verbesserte Absicherung von Risiken.
Diese Police ist der Hammer, z.B.:
  • sie übernimmt etwa vorhandene Vorverträge bis zu deren vertragsgemäßer Kündbarkeit
  • bietet eine Selbstbeteiligung in Höhe von 0/150/300/600 € mit entsprechender Beitragsminderung an
  • Schadenfreiheitsrabatt, aller 2 Jahre 10 % weniger zahlen bis maximal 30 % weniger
  • enthalten sind die Vertragsbestandteile Hausrat, Gebäude, Privathaftpflicht und Glasbruch
siehe auch diese Produktbeschreibung ProHaus

bad news Nachteile:
  • das Ganze gilt so nur bei einem selbstbewohnten Haus
  • es gibt aber auch eine Versicherungsmöglichkeit mit Elementarschäden für selbstbewohnte Eigentumswohnungen
  • und auch eine für nur Hausrat (aber mit deutlich schlechteren Konditionen, jedoch immer noch besser als nichts)
  • und wer in einem langjährigen Hochwassergebiet wohnt, hat leider verloren. Da versichert keiner mehr! Ob Du in einem solchen Gebiet wohnst, erfährst Du auf Anfrage.
Wenn Dich das jetzt neugierig gemacht hat, dann ruf den Mann doch einfach an, er ist sehr aufgeschlossen neuen potentiellen Kunden gegenüber good news

0201 / 266 02 12  Werner Lampatz
oder schreibe ihm eine E-Mail und frage ihn, was Dich noch interessiert, oder bitte ihn gleich um ein Angebot. Vergiß aber nicht, die "Kennziffer 10272" anzugeben. Wie Du Dir vorstellen kannst, hat eine Versicherung derzeit einiges zu Tun. Mit dieser Kennziffer wird Deine Anfrage bevorzugt beantwortet.